WordPress Umzug

Kurzanleitung für den sicheren Umzug einer WordPress-Website auf einen anderen Server mit korrekter Anpassung von serialisierten Daten, damit auch Widget-Inhalte und Customizer-Einstellungen erhalten bleiben.

  1. WP-Dateien vom Quellserver per FTP auf Zielserver laden
  2. Datenbank exportieren und bearbeiten
    Plugin WP Migrate DB auf Quell-WP installieren
    In Suchen und Ersetzen eingeben:

    1. Ersetzen: Ziel-Domain.tld(/Unterordner)
    2. Ersetzen: Ziel-Server-Pfad: $_SERVER[‘DOCUMENT_ROOT’] aus phpinfo()
    3. Bei unterschiedlichem Übertragungsprotokoll (http/https) auf Quell- und Zielserver: z.B. http > https:
      “Add Row”: Suchen: http://Ziel-Domain.tld; Ersetzen: https://Ziel-Domain.tld
    4. Export (.sql/.sql.gz)
  3. sql-Datei auf Zielserver per phpMyadmin importieren
  4. wp-config.php auf Zielserver anpassen: DB-Zugangsdaten aktualisieren
  5. .htaccess auf Zielserver anpassen:
    Backend > Einstellungen > Permalinks > Beitragsname > “Änderungen speichern” > „Permalink-Struktur aktualisiert“